Termine nach telefonischer
Vereinbarung
Tel: 05504 – 949449

Anfragen per E-Mail unter:
elke.hanstein@gmx.de oder über mein Kontaktformular

Praxiszeiten
Dienstag 9.00 – 18.00 Uhr
Freitag 8.00 – 13.00 Uhr
und nach telefonischer Vereinbarung


Heilpflanzen Therapie

Als unsere ältesten Begleiter geben Pflanzen uns Luft zum Atmen, Nahrung zum Leben und ihre Kräfte für die Behandlung  von Körper, Geist und Seele.

Akute und chronische Beschwerden lassen sich mit bewährten Pflanzenheilmitteln effektiv behandeln oder zu jeder anderen Therapie begleitend einsetzen.

Heilpflanzenpräparate unterstützen den Stoffwechsel, und die Entgiftung des Körpers. Sie liefern die Mineralien, Spurenelemente und sekundären Pflanzenstoffe, die unser Körper zum Gesundsein braucht.

In Zusammenarbeit mit Ihnen wähle ich die, für sie passenden Heilpflanzen und die für Sie passende individuelle Heilpflanzentherapie aus.

Frauenheilkräuterkunde

Frauen und Heilkräuter sind schon seit Anbeginn der Menschheit miteinander verbunden. In ihrer Funktion als Versorgerinnen der Familie, als Sammlerinnen der Wurzeln, Gräser und Früchte, hatten sie das Wissen um die Heilkräfte der Pflanzen und haben ihre Heilkräfte in allen Lebensphasen genutzt. Viele Heilpflanzen bieten auch heute effektive, einfach umzusetzende Hilfe bei frauenspezifischen Gesundheitsproblemen und dienen uns als gesundheitsfördernde und heilende Begleitung durch die wechselnden weiblichen Lebensphasen und hormonellen Zyklen.

In meiner Naturheilpraxis und in Seminaren begleite ich Frauen darin ihre persönlichen Heilpflanzen zu finden und zu lernen sie für sich anzuwenden. Geschichte und Überlieferung, verschiedene Anwendungsmöglichkeiten, pharmazeutisch-wissenschaftliche Erkenntnisse und persönliche Begegnung mit Heilpflanzen in der Natur sind Inhalte meiner Heilpflanzenwanderungen, Semianare und Ausbildungen.

Hildegard von Bingen – Heilpflanzentherapie

Hildegard von Bingen und ihre Heilkunde sind heute wieder sehr populär. Sie hat uns eine Heilkunde hinterlassen, die die heutigen Bedürfnisse der Menschen nach einer ganzheitlichen und natürlichen medizinischen Behandlung anspricht. Gesundheit und Heilung bedeuteten für sie eine enge Beziehung zwischen Mensch und Natur, ebenso wie eine Anbindung an das Göttliche - Schöpferische als Ursprung allen Lebens. Sie behandelte nicht nur die Symptome, sondern auch die Ursachen der Leiden und den seelischen Zustand ihrer Patienten
.
Ihr Wissen schöpfte sie aus der göttlichen Schau, aber auch aus der Tradition der Klöster, mit ihren Kräutergärten und Apotheken. Durch ihren Zugang zu den griechischen und arabischen Schriften der Antike, bezog sie medizinisches Wissen über den Menschen, und die zu ihrer Zeit bekannten Heilpflanzen und Heilmethoden.

Wir finden in ihren Schriften viele wertvolle Hinweise zu besonders heilkräftigen Pflanzen. Der Dinkel als Heilnahrung, oder Wermut, Lavendel und Mariendistel als typische Hildegardpflanzen, finden sich wie Bertram, Galgant und Quendel als „Hildegard-Kräuter“ im Sortiment der Naturkostläden und sind in der Küche nicht mehr wegzudenken.

Sie gilt heute als die „erste deutsche Ärztin“. Sie war eine intelligente, spirituelle und weitsichtige Frau, die unbeirrt ihren Weg ging und deren Erkenntnisse heute den modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen standhalten.

Ihre überlieferten Pflanzenheilmittel und Heilpflanzenkuren sind wertvolle, ganzheiltliche Heilmittel und Heilverfahren, die insbesondere bei chronischen Erkrankungen sehr hilfreich sein können. Moderne Herstellungsverfahren bieten eine hohe Qualität der Hildegard Heilmittel, und einfache, überprüfte Rezepturen erlauben uns die Heilmittel auch selbst für uns herszustellen.

Mail an kontakt@kusum-naturheilpraxis.de